Werbung auf Müllfahrzeugen – das stinkt doch!

15. Juli 2018

Zugegeben, viele Werbetreibenden reagieren zuerst ablehnend: Das kann doch nicht funktionieren. Müllautos werden doch primär mit Schmutz und schlechten Gerüchen verbunden, also mit negativen Aspekten. Das färbt doch auf meine Werbung ab!

Prof. Dr. Hans-Friedrich Müller – Kommunikationsfachmann und ehemaliger Dekan an der HAWK Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst, Fakultät Gestaltung – hat Statements zur Werbung auf Müllfahrzeugen abgegeben. Hier 7 schlagkräftige Aussagen…

…warum Werbung auf Müllfahrzeugen
eine saubere Sache ist:

  • Fahrzeuge, die uns heute vom Hausmüll, Sperrmüll und den Gelben Säcken befreien, sind modernste Technikwunder. Und die dazugehörigen Männer in ihren orange leuchtenden Overalls sind keine dreckigen Müllmänner mehr, das sind Stadtreiniger, die wir respektvoll grüßen.

  • Einrichtungen, wie Stadtwerke, regionale Zweckverbände, sind fortschrittlich organisierte Unternehmen. Ihre Maximen sind Bürgernähe, Umweltschonung, Effizienz, Verlässlichkeit, Bezahlbarkeit und nicht zuletzt die Förderung der eigenen Mitarbeiter. Damit muss man sich als moderner Werbetreibender identifizieren.

  • Die großen Entsorger in Berlin, Hamburg, Frankfurt etc. haben sich dieses positive Image zunutze gemacht und vermieten Werbeflächen an ihren Fahrzeugen

  • Das lange gehegte Vorurteil, die Leute würden den Werbeauftritt mit dem verbinden, was hinten in das Fahrzeug geschüttet wird, hat sich eindeutig als falsch erwiesen. Feldstudien beweisen, der Mensch setzt beides nicht in einen kausalen Zusammenhang.

  • Kein Stadtbus kann von der Werbewirksamkeit her mit diesem Werbeträger mithalten, da sich das Fahrzeug vornehmlich im Schritttempo durch den Landkreis bewegt.

  • Bereits seit 1998 fahren Entsorgungsfahrzeuge mit Werbeplakaten namhafter Firmen durch den Landkreis Hildesheim.

Also: Werbung auf Entsorgungsfahrzeugen?
Ja, es ist ein exzellenter Werbeträger mit hoher Breitenwirkung.

Und unser Top-Argument:

Für nur 250,- Euro im Monat fährt Ihre Werbung 5 Tage in der Woche 7 Stunden lang im Schritttempo durch den Landkreis!

Sonst noch Fragen? Hier sind die Antworten.

MerkenMerken

By |2018-07-25T13:20:29+00:00Juli 15th, 2018|Allgemein, Latest Articles, ZAH-Fahrzeug|